Planungssicherheit für die Elektromobilität

Mit dem neuen Merkblatt SIA 2060 nimmt sich der SIA der Elektromobilität an. In Blick auf die zu erwartende Entwicklung sind Neubauten und bestehende Bauten mit den erforderlichen Infrastrukturen auszurüsten. Das Merkblatt gibt daher Richtangaben zum Umfang der Ausrüstung und zeigt auf, welche Aspekte in der Planung berücksichtigt werden müssen. Es sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, um die Anforderungen des zukünftigen elektrischen Fahrzeugparks abzudecken.

Im Kurs zum neuen Merkblatt werden die wichtigsten Inhalte der SIA 2060, nützliche Anwendungshilfen mit Praxisbeispielen, relevante Basiskenntnisse der Elektromobilität und deren Ladetechnik sowie Berechnungsmethoden der benötigen Leistung und Energie für die Ladeplätze vermittelt.

Zielgruppe

Dieser Einführungskurs ist vornehmlich für Architekten, Bauherren und Elektroplaner ausgelegt.

Programm

Einführung in die Elektromobilität

  •  Trends
  •  Szenarien

Ladetechnik

  •  AC/DC Ladung
  •  Gebäudegebundenes Laden, inkl. Lastmanagement

 SIA2060 - Projektierung (Kap. 2)

  •  Energetische Anforderungen
  •  Anwenderklassifizierung und Empfehlung für die Anzahl Parkplätze (Ausbaustufe A bis D)
  •  Systemwahl
  •  Andere Normen und Regeln, u.B. SIA500, Werkvorschriften der EVU's EN IEC 61851, EN ISO 1511, usw.)

SIA 2060 - Berechnung und Bemessung (Kap. 3)

SIA 2060 - Prüfungen und Betrieb (Kap. 4-5)

Fallbeispiele und Übungen (inkl. SIA2060 Tool)

 

Datum: 10.12.2021
Zeit: 13.30 – 17 Uhr
Ort: Webinar (Zoom)
Kosten: Firmenmitglieder SIA: CHF 259.–
SIA Einzelmitglieder: CHF 315.–
Nichtmitglieder: CHF 370.–

 

 

Für Fragen steht Ihnen das SIA inForm Team via E-Mail gerne zur Verfügung.