ecobau: Konzepte für nachhaltiges Bauen (1/4)

Nachhaltiges Bauen beginnt schon in der Planung. Zu wissen, worauf es in den verschiedenen Phasen ankommt, ist für alle am Bau Beteiligten zentral. So können Risiken vermindert und Zusatzkosten vermieden werden.

Der Kurs gibt eine Übersicht über Standards zum ökologischen und nachhaltigen Bauen mit ihren Vor- und Nachteilen.Anhand von Praxisbeispielen wird gezeigt, wie sich nachhaltiges Bauen in Architektur und Gebäudekonzepten niederschlägt. Es wird auf praxiserprobte Hilfsmittel eingegangen, mit denen die Qualität über den gesamten Planungs- und Bauprozess sichergestellt werden kann.

Dieser Kurs ist Teil eines Lehrganges und kann als einzelner Kurs gebucht werden. Den gesamten Lehrgang und die Anmeldung dazu finden Sie beim Datum: 24. August 2022.

Zielgruppe

  • Professionelle Bauherren/Bauherrinnen
  • Hochbauämter und Immobilienfirmen
  • Architektinnen/Architekten
  • Fachplanende und Bauleitende

Ziele

  • Die Teilnehmenden erhalten kompakt und praxisorientiert die neuesten Informationen und Hilfsmittel, um nachhaltige Projekte effizient zu bestellen und umzusetzen.
  • Die Teilnehmenden lernen verschiedene Standards zum ökologischen und nachhaltigen Bauen mit ihren Vor- und Nachteilen kennen.
  • Die Teilnehmenden lernen, worauf bei einem guten Raumklima zu achten ist.
  • Die Teilnehmenden lernen Hilfsmittel kennen, um die richtige Materialwahl zu treffen.
Datum: 16.3.2022
Zeit: 9 – 17 Uhr
Ort: Zürich, Es gilt eine Zugangsbeschränkung auf Personen mit Covid-Zertifikat (3G)

Kosten:

SIA-Firmenmitglieder: CHF 665.–
eco-bau-Mitglieder und
Fachpartner: CHF 665.–
SIA-Mitglieder: CHF 808.–
Nichtmitglieder: CHF 950.–

 

Für Fragen steht Ihnen das SIA inForm Team via E-Mail gerne zur Verfügung.